Service: 09323 87330
www.wirsching.de

Versand und Zahlung

Versandkosten
Die Versandkosten betragen bei einer Bestellung von 1-11 Flaschen EUR 6,-. Ab einem Warenwert von EUR 250,- bzw. ab 12 Flaschen versenden wir kostenfrei.
Versandkosten sind inklusive Verpackung.
Die genannten Versandkosten gelten nur für Lieferungen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.
Im Shopsystem ist die Verschickung außerhalb Deutschlands nicht möglich/nicht hinterlegt.
Warenbestellungen mit Versandadresse im Ausland sind nur nach jeweiliger Klärung der zoll-, handels- und versandrechtlichen Vorschriften im Vorfeld möglich.
Die Versandkosten werden als solche eindeutig und jeweils auf den Artikelseiten, im Warenkorb und während des Bestellvorgangs in eindeutiger Form mitgeteilt.
Für Lieferung ins Ausland fallen höhere Kosten an.

Zahlungsbedingungen

NEUKUNDEN:
Als Zahlungsoption steht für Neukunden/nicht registrierte Kunden nur die Bezahlung vorab zur Verfügung. Falls dennoch Rechnung ausgewählt wurde, behalten wir uns vor, auf eine Zahlung vorab zu bestehen.
Die Bezahlung vorab kann über folgende Möglichkeiten und Dienste erfolgen:
    - PayPal
    - Kreditkarte
    - Sofort-Überweisung
    - Vorkasse/klassische Überweisung
    - Klarna (Rechnung kommt von Klarna)

 Im Falle der o.g. Bezahlsysteme obliegt es dem Kunden, mit Abschluß der Bestellung den Bezahlvorgang eigenständig und unverzüglich auszuführen.

Wir liefern die Ware erst nach bestätigtem Zahlungseingang (cleared payment), bzw. Geldeingang auf unserem Konto.
Bei Zahlung per Kreditkarte wird Ihr Konto innerhalb von 1 Woche nach Eingang der Bestellung oder spätestens 3 Tage nach Rechnungsdatum belastet.
Die Bankverbindung für eine klassische Überweisung geht immer mit der Bestellbestätigung via Email zu.
Die Bankverbindung für Zahlungen an die Weinhaus Hans Wirsching GbR lautet
IBAN  DE88 7905 0000 0047 5561 05
BIC  BYLADEM1SWU
BANK  Sparkasse Mainfranken

BEREITS REGISTRIERTE BESTANDSKUNDEN:
Als Zahlungsoption steht für registrierte Bestandskunden zusätzlich Rechnung zur Verfügung.
Wurde Rechnung durch Abschicken der Bestellung vereinbart, ist der Rechnungsbetrag binnen 10 Tagen nach Vertragsabschluß auf unser Konto zu überweisen.
Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.
Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.
Wenn Sie Verbraucher sind, ist der Kaufpreis mit Eintritt des Zahlungsverzugs während des Verzuges in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Wenn Sie nicht Verbraucher sind, beträgt der Zinssatz während des Zahlungsverzuges 8 % über dem Basiszinssatz. Wir behalten uns vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.

Zuletzt angesehen